HWG1endete die Dienstzeit von Hans-Werner Gade am 27.04.2024. Nach 38 Jahren als Ortsbrandmeister der Stützpunktfeuerwehr Wriedel – Schatensen geht er nun in den wohlverdienten Altersruhstand. Ihm folgt auf dieser Position als Ortsbrandmeister Joachim Dierksen.

FortbMot1 300pxAm Samstag, den 06.04.2024 trafen sich im Feuerwehrhaus in Wriedel die Führungskräfte der Feuerwehren Garlstorf am Walde (Landkreis Harburg) und die der Feuerwehr Wriedel-Schatensen zu einer gemeinsamen Fortbildung zum Thema „Motivation von Einsatzkräften“.

Beim Dienst am Donnerstag den 22.02.2024 bekam die Jugendfeuerwehr erfreulichen Besuch von den Mitgliedern Annette Niebuhr, Angela Geschonke und dem Präsidenten Norbert Gerstenkorn des Lions Club Bad Bevensen.

Der Lions Club Bad Bevensen hat sich in diesem Jahr erneut dazu entschieden, die Jugendfeuerwehr Wriedel - Schatensen zu fördern. Sie überreichten einen Scheck in Höhe von 500 Euro aus dem Erlös des jährlichen Adventskalenderverkaufes.

Loins Club 01

AlterundneuerOrtsBMDie Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Wriedel - Schatensen fand in diesem Jahr am 24.02.2024 im Feuerwehrhaus der Wehr statt. Nach der Eröffnung der Jahreshauptversammlung wurden die anwesenden Gäste vom Ortsbrandmeister begrüßt.

 

 

 

 

 

Der neue (li. Joachim Dierksen) und alte Ortsbrandmeister (re. Hans Werner Gade)

Einatz HW 06klDer 2. Fachzug Nord Wasserförderung, welcher aus dem ELW und LF 16 Wriedel-Schatensen, dem LF 10 Barum, dem SW 2000 aus Hanstedt I, sowie dem TSF Hohenbünstorf besteht, verlegte im Rahmen der Kreisfeuerwehr Uelzen am Donnerstag den 28.12.2023 um 04:30 Uhr in das Einsatzgebiet in die Samtgemeinde Flotwedel.

Der ELW und das LF 16 werden mit Kameraden der Feuerwehr Wriedel - Schatensen und der Feuerwehr Brockhöfe / Lintzel besetzt.

In wechselnden 12 Stunden Schichten haben 68 Kameraden der beiden Wehren 1120 Einsatzstunden geleistet.

Am 01.01.2024 gegen 18:45 Uhr ist die „letzte“ Schicht aus dem Einsatzgebiet zurückgekehrt.

Damit ist für uns dieser Hochwassereinsatz fürs Erste beendet.