2021 03 23 Ernennungen Kreisfeuerwehr

Namen auf Bild „Ernennung Kreisfeuerwehr“ v.l.n.r.:

Axel Kelle, Heiko Gonsior, Horst-Günther Fabel, Joachim Dierksen, Joachim Gade, Matthias Scheele, Reimund Mentzel, Timo Schärling


Uelzen.
Auch in Pandemiezeiten muss die Einsatzbereitschaft der Uelzener Kreisfeuerwehr gewährleistet sein. Die Amtszeiten der Führungskräfte sind auf drei Jahre begrenzt. Damit die Ehrenamtlichen Ihre Aufgaben weiterhin rechtssicher erfüllen können, lud der Kreisbrandmeister Helmut Rüger ausgewählte Führungskräfte am Dienstag, den 23. März 2021, zu einer außerordentlichen Ernennungsveranstaltung in die Feuerwehrtechnische Zentrale des Landkreises ein.

Wir haben uns dieser Challenge gestellt und bedanken uns bei der Ortsfeuerwehr Klosterflecken Ebstorf für die Nominierung.

Hintergrund der Aktion ist, dass auch die Feuerwehren von der Corona-Pandemie betroffen sind.
Das Ehrenamt lebt von engagierten Menschen, die sich freiwillig bei jeder Tages- und Nachtzeit für das Wohl und die Sicherheit anderer Menschen einsetzen
Zurzeit sind sämtliche Dienst- und Ausbildungsaktivitäten vollkommen eingestellt.
Die Einsatzbereitschaft ist natürlich trotzdem gesichert und soll gerade durch diese Aktion nochmal deutlich gemacht werden.
 
Denn:
„Ein in Blaulicht gehülltes Gerätehaus ist doch wohl kaum übersehbar!“
 
Die Feuerwehr bleibt, neben den anderen Hilfsorganisationen, an 24 Stunden, 7 Tagen die Woche und 365 Tage im Jahr einsatzbereit.
Unter #bluelightfirestation und #blaulichtchallenge nehmen wir an der Challenge teil und nominieren:
die Feuerwehr Pfullendorf
die Feuerwehr Amelinghausen
und die Ortsfeuerwehr Hohenbünstorf
Wir wünschen Euch viel Spaß beim Erfüllen dieser Challenge!
Bleibt gesund,
Eure Feuerwehr Wriedel-Schatensen

Kommentar (0) Aufrufe: 217

WarntagBundesweiter Probealarm am 10 September 2020

Was passiert am bundesweiten Warntag?

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 904

80JahrFFWGade 003

Am 15.021940 bat Werner Gade um die Aufnahme in den aktiven Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Wriedel / Schatensen. Es begann eine Feuerwehrgeschichte die damals noch keiner erahnen konnte. Nun konnte unter Einhaltung der strengen Hygienemaßnahmen die Ehrung der 80-jährigen Mitgliedschaft im Feuerwehrhaus in Wriedel vollzogen werden.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 804

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Lage alle Aktivitäten zur hundert 100 Jahr Feier absagen.

Dieser Schritt ist uns nicht leichtgefallen, aber er war unumgänglich. Wir planen die Feierlichkeiten im Juli nächsten Jahres 2021 nachzuholen.

Kommentar (0) Aufrufe: 1543